COTA


Die COTA-Gruppe DL wurde am 01.03.2007 gegründet.
Das erste Treffen über die weitere Vorgehensweise fand am 08.09.2007 beim Tag der offenen Tür in Baunatal statt.
Die Mitgliedschaft im COTA-Team-Germany ist kostenfrei.
Die COTA-Gruppe koordiniert Amateurfunkaktivitäten auf/an Burgen und Schlössern
in ganz Deutschland und schafft einheitliche Regeln für alle Bundesländer und bemüht sich darum, dass jeder Distrikt ein Burgen-Diplom heraus gibt.
Ziel unserer Gruppe ist es in Zukunft auch in DL solche Outdoor-Aktivitäten von Burgen/Schlössern
wie in Italien oder Frankreich zu erreichen.
Generell empfehlen wir die Aktivitäten entsprechend den
Regeln des World-Castle-Award http://www.wcagroup.org/ durchzuführen und die Logs
als E-Log im ADIF-Format an uns zu schicken.
Der Co-Koodinator des COTA-Teams spielt die Daten dann in die internationale Datenbank des WCA-Programms.
Über diese Datenbank ist es dann auch möglich nationale und regionale Burgen-Diplome auszufiltern und zu beantragen
Die COTA-Gruppe wird in Zukunft ein Diplom für Aktivierer heraus geben, welches online via Internet kostenlos abgerufen werden kann.
Zu bundesweiten Aktivitäten, wie dem Burgentag Anfang Mai, übergibt die COTA-Gruppe jedem Teilnehmer, der sein Log der Datenbank zur Verfügung stellt, eine Aktivitäts-Urkunde.